top of page

19.04.2024

19:30 Uhr

3 on the Bund

A sound address for Irish music

Ticketlink

TICKETS

Manche Bands haben ganz schön kuriose Ursprünge. So richtete das chinesische Kulturministerium 2019 eine Anfrage an die „Irish World Academy of Music & Dance“ der Universität von Limerick/Irland, ob man zur Feier des St. Patrick’s Day ein paar der besten Studenten schicken könnte. Gesagt, getan. Ein paar Wochen später sitzen fünf hochbegabte Musiker*innen – darunter auch ein Deutscher - im Flieger und zerbrechen sich den Kopf darüber, wie man hoppla hopp ein abendfüllendes Programm zusammenstellen könnte. Einen Sound, der frisch und voller neuer Ideen steckt, haben sie schnell gefunden. Jetzt fehlt nur noch der Bandname. Am Ende ihrer Chinareise haben sie nicht nur viel Lob im Gepäck, sondern auch diesen: Die Bund Promenade in Shanghai hat ihnen ganz besonders gefallen. An der Hausnummer 3 haben sie sich zum Spaziergang verabredet. So kam es zu „3 on the Bund“. Eine gute Adresse für Musik aus Irland! Die Band besteht aus einigen Award-Gewinnern: Der Gitarrist und Banjospieler Seán Kelliher holte 2013 beim All Ireland Fleadh in Derry Gold. Die Multiinstrumentalistin Rebecca McCarthy Kent ist mehrfache Preisträgerin an Fiddle und Piano (Fleadh Ceoil All-Ireland), und Aisling Lyons ist 8-fache All-Ireland-Champion an Harfe und Concertina. Sängerin Roísín Ryan wurde erstmals 2010 zum All Ireland Champion im Séan-Nos Singing gekürt (traditioneller irischer Gesang). Das Quintett bringt mit seinem Mix aus Tradition, eigenen Songs & Tunes, aber auch Einflüssen von Weltmusik frischen Wind in die Folkszene. Das Irish Music Magazine schwärmt: „Powerful, energetic and vibrant“. Im Frühjahr 2022 tourten die „Bundies“ mit ihrem Debütalbum „Frenzy“ (VÖ: 01.03.22) als Headliner des Irish Heartbeat Festivals quer durch Deutschland, die Schweiz und Österreich und wurden begeistert gefeiert. Das Irish Music Magazine lobte die neue CD: „Frenzy is a superb debut from a spanking-fresh band with infinite potential!” Weil die „Bundies“ sich im März und April 2022 bei der Irish Heartbeat Tour als absolute Publikumslieblinge entpuppten, wurden sie als Headliner zum Irish Folk Festival 2024 eingeladen. Spätestens nach dieser Tour wird ihnen ein enormer Bekanntheitsgrad in Deutschland und der Schweiz sicher sein. Sie werden im kommenden Jahrzehnt ein großes Wort mitreden, wenn es um die Popularität keltischer Musik in unseren Breitengraden geht.

Fotos: Magnetic Music

bottom of page