13.10.2019

18:00 Uhr

Paul Millns & Butch Coulter

Gone Again

“An der Spitze der blues-Liga”

Randy Newman, Tom Waits, Joe Cocker, Paul Millns…. .

Paul Millns? Der Name des britischen Songwriters mag hierzulande vielleicht nicht so geläufig sein. Dabei spielt der aus London stammende Sänger, Songschreiber und Pianist seit Jahrzehnten in der gleichen Top-Liga wie seine Kollegen.

Paul Millns verdiente sich in den 60er- und 70er-Jahren seine Sporen in der britischen Soul- und Blues-Szene und spielte als Tour-Keyboarder, etwa in den Bands von Alexis Korner und Eric Burdon mit. Seit 1975 veröffentlicht er Solo-Alben, die in Sachen Songwriting und Interpretation keine Vergleiche scheuen müssen.

Keine Frage: Paul Millns gehört zu den ganz Grossen seiner Zunft. Ausgefeilte Arrangements und einfühlsame Texte machten ihn schnell zum Soul-Poeten der Britischen Szene. Seit 40 Jahren bezaubert er immer wieder sowohl ein intimes Publikum als auch grosse Konzerthallen mit kraftvollen wie emotionalen Darbietungen und typisch britischem Humor.

“ Musik, die keine falschen Verpackungen braucht “

“ eine Klasse für sich….ein wundervoller Song an den nächsten “

“ Zeitlos schön! “

Mit seinem erstklassigen Begleiter Butch Coulter an Bluesharp und Gitarre sind Blues und Soul vom Feinsten garantiert.
 

Wann schmilzt Stein? Da haben Architekten sicher eine technokratische Antwort parat. Aber wen interessieren technische Details? Stein schmilzt genau dann, wenn Paul Millns „When love comes calling“ anstimmt und Butch Coulter  in „A History of a Kiss“ nach ca. 2.10 min die Mundharmonika so herzerweichend schluchzen läßt, dass selbst die Herzen stahlharter Konzernlenker zu Marshmellos werden. Da kommt kein Herzschmerz von der Bühne, es ist vollkommene Harmonie in Kombination mit bestem Handwerk und den Geist einer Zeit, da man noch voller Überzeugung „God save the Queen“ singen konnte. 

 

Stein schmilzt am 11.10.19, 20 Uhr in der Blasiikirche Quedlinburg und am 13.10.19, 18:00 Uhr im Salzlandtheater Staßfurt. Das glauben Sie nicht – überzeugen Sie sich selbst. Um sicher dabei zu sein, sei der Ticketkauf im Voraus zu empfohlen. 

Foto: Sylvain Fasel

  • Black Facebook Icon

Kontakt          Datenschutz          Impressum          AGB          Newsletter

© 2016 - 2019 – Salzlandtheater