19.01.2019

19:30 Uhr

Happy Aua

Hans Werner Olm

„Kopfüber ins Chaos“ heißt es am 19.01.2019 um 19:30 Uhr mit Hans W. Olm im Salzlandtheater.

Mit geschliffenen Tabubrüchen bietet er in seinem Programm „HAPPY AUA“

eine unabgewogene Auswahl altbewährter und neuer Rezepte für die Bewältigung unserer verstrahlten Existenz. Vor Olm ist Niemand sicher - Nicht mal er selbst.

 

Der in Bochum geborene Hans Werner Olm zählt zu den bekanntesten und erfolgreichsten Comedians Deutschlands und gilt als einer der aufregendsten und beständigsten Vertreter seiner Zunft. Der zweifache Comedy-Preis Gewinner und Berlin- Preisträger 2011 vom Kleinkunstfestival der „Berliner Wühlmäuse“, kam mit Anfang 20 nach Berlin und sammelte dort seine ersten Erfahrungen als Musiker, Komiker und Parodist in einschlägigen Berliner Clubs. 1976 gründete er zusammen mit Jürgen von der Lippe die legendären Gebrüder Blattschuss und wirkte an deren erstem Album mit.

 

002 bekam HANS WERNER OLM seine erste eigene wöchentliche TV-Personality- Show "Olm!" bei RTL, die er nicht nur moderierte, sondern in der er auch in seinen mittlerweile legendären, selbst erschaffenen Figuren glänzte: z.B. als Paul Schraada, Frauenheld und wandelnder Schwellkörper. Oder als „Iff“ – der Sprücheklopfer mit Gitarre und Jesuslatschen. Anfang der 90er erschuf er seinen legendären Ruhrpott-Proll Günni Schwagalla, hinzu kam „Der Berndchen“ – der Bademeister und seine Paraderolle Luise Koschinsky – die schroffe „Wuchtbrumme aus Meppen“, die schnell zum Publikumsliebling und Star der Sendung wurde. Für die Sendung „OLM!“ erhielt er 2004 den Deutschen Comedy-Preis. Im Januar 2006 ging seine Sketch-Comedy dann als „Olm unterwegs“ bei ProSieben auf Sendung.

 

Seine künstlerische Vielfältigkeit kennt keine Grenzen und schockiert die Branche

– jetzt fotografiert er auch noch, schreibt und produziert Songs und Texte für verschiedene Künstler.

Nebenbei erfreut er sich bester Gesundheit und hat sogar immer noch Spaß an allem was er macht.

Fotos: Chris Gonz und Robert Jentzsch

  • Black Facebook Icon

Kontakt          Datenschutz          Impressum          AGB          Newsletter

© 2016 - 2019 – Salzlandtheater