Veranstaltungsbranche sieht rot

Auch wir waren ein roter Punkt bei der "Night of Light" am 22. Juni 2020.

Wir haben uns dazu entschieden das Stadtpalais von Werdensleben („Bürgermeisterhaus“) zu illuminieren, das mit zum Gebäudekomplex des Salzlandtheaters gehört und das Theatercafé und die Theaterkasse beherbergt. Das Gebäude ist eines der ältesten in der Stadt Staßfurt und den Bürgerinnen und Bürgern durch die prominente Lage an der Steinstraße wohlbekannt. Ein großes Dankeschön gilt Andreas Duckstein für die freundschaftliche Unterstützung am Montagabend. Sein Unternehmen „VDS“ und das Salzlandtheater helfen sich seit Jahren gegenseitig und stehen auch in diesen Zeiten zusammen.

Auch wenn man eine solche Kunstaktion eher in einer Großstadt vermutet, war sie doch auch in Staßfurt ein Erfolg. Zur späten Stunde hielten Spaziergänger inne und Autofahrer stoppten, um den besonderen Anblick auf sich wirken zu lassen. Es würde uns sehr freuen, wenn den Menschen dadurch bewusst wird, wie schwierig die aktuelle Situation für Unternehmen der Veranstaltungsbranche ist. Wir waren als erste von den Maßnahmen zur Eindämmung betroffen und werden es auch am längsten sein. Selbst wenn im Juni und Juli Veranstaltungen stattfinden werden, ist das nur ein kleiner Grund zur Freude, denn von einem Regelbetrieb sind wir sehr weit entfernt. Ein wirtschaftliches Arbeiten ist so nicht möglich. Sollte für das Salzlandtheater ab September kein Normalbetrieb möglich sein, ist die Zukunft ungewiss.


  • Black Facebook Icon

Kontakt          Datenschutz          Impressum          AGB          Newsletter

© 2016 - 2020 – Salzlandtheater