top of page

Workshop mit viel Emotion!

Verbunden sein mit sich, miteinander, mit dem Raum. Energien spüren, sich vorstellen wie Wasser uns innerlich in Bewegung bringt.


Yuri Hamano, Tänzerin im Thüringer Staatsballet, hat in ihrem Workshop im Salzlandtheater ganze Arbeit geleistet. Sie hat es geschafft auf allen Ebenen den modernen Tanz in die Körper der Teilnehmerinnen zu bringen. Vom Erlernen wunderschöner Tanz-Sequenzen bis zum Improvisieren war alles dabei. Ein rundum gelungener und sehr inspirierender Workshop.

Die anschließende Gesprächsrunde gestaltete sich genauso intim und herzlich, in zwei Sprachen, wie auch schon der Workshop selbst. Yuri teilte Ihre persönliche Lebensgeschichte mit uns. Wie sie zum Tanzen kam und wie es ist als Tänzerin, Choreografin und Pädagogin zu arbeiten. Kulturelle Unterschiede und natürlich was sie zum Stück „Shoen – Das Leben einer Frau“, zu sehen am 14.04.2023, inspirierte.


Wir können nur danke sagen, liebe Yuri. Danke für die Offenheit mit der du uns begegnet bist, danke für die tolle Arbeit mit und an uns. Wir freuen uns schon sehr dich und deine Tänzerinnen und Tänzer auf der Bühne des Salzlandtheaters wiederzusehen.


Der Workshop fand im Rahmen des Projektes "Staßfurt – Generationen im Rhythmus" statt.

Gefördert im Programm Tanzland der Kulturstiftung des Bundes. Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.





0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page